Meridian Qigong – TCM praktisch durch Qigong erleben

Das Meridian Qigong zeichnet sich durch seine präzise Umsetzung der chinesischen Meridian- und Energielehre aus. In den Übungen werden Meridianverläufe aktiviert und spürbar erlebt. Es wurde entwickelt, um die vitale Lebensenergie – das Qi – gleichmäßig aufzubauen und ins Fließen zu bringen.

Das Meridian Qigong hilft Interessierten der Chinesischen Medizin ihr Verständnis der TCM durch persönliche körperliche Erfahrungen zu erweitern. Gleich ob Sie als TCM Therapeut oder Qigong Praktizierender in dieses Übungssystem eintauchen, das Meridian Qigong verbindet die Theorie der TCM mit praktischer Erfahrung.

 

Inhalte des Wochenendseminars

  • die Basisübungen (die große Harmonie des Qi, die drei Dantian durchdringen – Yin & Yang ausgleichen)
  • ausgewählte Meridian Übungen
  • Grundlagen der stillen Bewegung und der bewegten Stille
  • Transformation und Ausgleich der Energiezustände (Yin & Yang)
  • Meridiane, Akupunkturpunkte, Funktionskreise in der Praxis erfahren
  • korrekte Anwendung der Übungen bei medizinischen Beschwerden
  • Bewegungsprinzip nach den 5 Elementen
  • Lehre der Engpässe

 

Das Buch zum Seminar: Meridian Qigong – Übungen zur Gesunderhaltung nach der Chinesischen Medizin
Markus Ruppert sammelte über viele Jahre die Erfahrungen von Seminarteilnehmern. Er zeigt im Buch „Meridian Qigong – Übungen zur Gesunderhaltung nach der Chinesischen Medizin“ neben den Übungsbeschreibungen auch die wichtigen Schlüsselpunkte auf, um den erwünschten Erfolg zu erzielen. Detaillierte Illustrationen zeigen deutlich die dynamische Ausführung der Übungen. Außerdem wird im Buch auch die Grundlage der Chinesischen Medizin zum besseren Verständnis geliefert.

 

meine persönlichen Erfahrungen
„Meinen ersten Kontakt zum Meridian Qigong hatte ich mit der Vorbereitungsübung „die große Harmonie des Qi“. Beinahe 7 Jahre habe ich mit dieser Formel praktiziert, bevor ich all die anderen Übungen kennen lernen durfte. Mich hat die Tiefe und die Ganzheitlichkeit dieser Übung fasziniert, wobei sie gleichermaßen sehr einfach ist. Auch später als ich die Form unterrichtet habe zeigten mir die Rückmeldungen der Teilnehmer, wie effektiv die Übung das Qi im Körper aufbaut.
Von den Meridian Übungen war ich von Anfang an völlig verblüfft. Die Präzision, wie genau die Meridiane plötzlich spürbar wurden, das hat mich einfach umgehauen. Da war mir klar: Dieses System werde ich ausführlich studieren.“

Seminargebühr: 390,00 € (für ZfN Schüler 375,00 €)

weitere Infos & Anmeldung: Alle weiteren Infos am Zentrum für Naturheilkunde & Homöopathie München …

 

Die Kursstunden (20 ZS / 26,66 UE) entsprechen den Allgemeinen Ausbildungsrichtlinien des Deutschen Dachverbands für Qigong und Taijiquan (DDQT) und können auf die Ausbildung zum Qigong Kursleiter oder Qigong Lehrer beim ZfN angerechnet werden.
Die Absolventinnen und Absolventen der Kursleiterausbildung erhalten nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung ein Kursleiterzertifikat und damit die Grundvoraussetzung zur Beantragung des DDQT Gütesiegels. Sie sind dann berechtigt, das erworbene Wissen und Können in Kursen bei Sportverbänden, an Volkshochschulen und anderen Institutionen zu vermitteln.

Stündlicher Zeitplan

Freitag

16:00 - 21:00

Samstag

9:00 - 13:00
15:00 - 20:00

Sonntag

9:00 - 13:00
14:00 - 16:00

Datum

14 - 16 Nov 2025

Uhrzeit

16:00 - 16:00

Preis

390,00 €

Weitere Informationen

zur Anmeldung

Standort

Zentrum für Naturheilkunde
Zentrum für Naturheilkunde
Hirtenstr. 26, 80335 München

Veranstalter

Zentrum für Naturheilkunde München (ZfN)
Zentrum für Naturheilkunde München (ZfN)
Telefon
089 / 545 931 - 0
E-Mail
info@zfn.de
Webseite
http://www.zfn.de
zur Anmeldung